Schutzhäuser

 

Wir bauen die unterschiedlichsten Schutzhäuser - ganz an Ihre individuellen Ansprüche angepasst.

Hierbei stellen Sie sich vielleicht - wie viele unserer Kunden vor Ihnen - die Frage:

"Welches Schutzhaus ist das Richtige?"

Überlegen Sie zunächst folgende Punkte:

- Welche Tiere möchte ich unterbringen?
- Welche Möglichkeiten habe ich?
- Wo soll die Voliere stehen?
- Wie ist der Untergrund beschaffen?
- Welches Budget steht mir zur Verfügung?

Bitte denken Sie auch daran, dass das Schutzhaus nicht nur für kältere Tage bestimmt ist, sondern Ihren Lieblingen auch Schutz vor der Witterung und frei herumlaufenden Tieren bieten soll. Hieraus ergibt sich die nächste Frage:
"Sollen die Tiere das ganze Jahr im Freien verbringen oder nur die warme Jahreszeit?"

Nachfolgend wollen wir Sie anhand einiger Beispiele gern bei Ihrer Entscheidung unterstützen.

 

 

Ihre Tiere sollen in den Wintermonaten wieder im Innenbereich einquartiert werden:

Volieren mit geschlossenem Dach und/oder Seitenwänden bieten Ihren Tieren ausreichenden Schutz, um problemlos auch längere Zeiten im Außenbereich zu verbringen.

         

 

 

Kunststoff-Schutzhäuser

in zwei bis acht Quadratmetern Größe sind kostengünstig und langlebig.

       

 

 

Trespa-Schutzhäuser

sind die nächsthöhere Kategorie.
Schutzhäuser dieser Art können farblich abgestimmt werden und zeichnen sich durch mehr Stabilität aus.
Selbstverständlich haben wir sämtliche Gestaltungsmöglichkeiten.

       

 

 

isolierte Schutzhäuser

Wer seine Tiere bei jeder Witterung im Freien unterbringen möchte, sollte sich für das isolierte Schutzhaus entscheiden.
Hierbei wird eine 40 mm isolierte Paneele verarbeitet, die in ihrer Verarbeitungsweise wesentlich widerstandsfähiger ist
als seine Vorreiter. Das isolierte Schutzhaus zeichnet sich vor allem durch seine Standfestigkeit und das hohes Eigengewicht
aus und trotzt damit jedem Wetter. Es kann durch seine Beschaffenheit in jeder Größe gefertigt werden.

Unumgänglich für dieses Vorhaben ist ein fachgerecht ausgeführtes Fundament.

   

 

 

Vergessen Sie bei allen Gedanken um das Schutzhaus nicht die passende Voliere,
sie sollte im Durchschnitt etwa drei Mal so groß sein wie Ihr Schutzhaus.

 

Gern unterbreiten wir Ihnen Ihr individuelles Angebot - kontaktieren Sie uns!